Einwurf – der Sportpodcast

Einwurf – der Sportpodcast

Folge 10 - “Wir müssen lernen mit den neuen Voraussetzungen umzugehen”

Folge 10 - “Wir müssen lernen mit den neuen Voraussetzungen umzugehen”

Seit 2015 ist Daniel Sauer Vorstandsvorsitzender der Würzburger Kickers, Aufsteiger in die 2. Fußball Bundesliga. Im SportCast spricht der ehemalige Handballprofi mit Olivia Best und Sebastian Conrad über das entscheidende Tor zum Aufstieg, die anschließenden Glücksmomente, die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit sowie über die Saisonziele für 2021.

Folge 9 - Massentests von Zuschauern: “Lösungen gemeinsam entwickeln”

Worum geht es bei den Corona-Tests, die das Biotechnologie-Unternehmen Centogene in Rostock täglich tausendfach durchführt. Im Interview mit Sebastian Conrad spricht Centogene-Chef Arndt Rolfs über Konzepte, die den Besuch von Fußballspielen und Konzerten wieder realisierbar machen. Neben Masken und Social-Distancing gelten Massentests als sicherste Variante – auf jeden Fall für die folgenden 48 Stunden.

Folge 8 - “Eventisierung gehört dazu – auch im Volleyball”

David Klemperer wird ab dem 1. August Geschäftsführer der Deutschen Volleyball Sport. Der ehemalige Beachvolleyball-Nationalspieler und Olympia-Teilnehmer war zuletzt als Senior Expert Marketing bei der Comdirect Bank AG tätig. In "Einwurf - der Sportpodcast" spricht Klemperer über die Herausforderungen der neuen Aufgabe, die “Road to Timmendorfer Strand” und seine Expertise, die er aus unterschiedlichen Bereichen einbringen will.

Folge 7 - “Um die Zukunft des Sportjournalismus habe ich keine Angst!”

Er zählt zu den bekanntesten Radiomoderatoren und Sport-Reportern in Deutschland. Seit mehr als 20 Jahren ist Erich Laaser Präsident des Verbandes Deutscher Sportjournalisten. In "Anpfiff - der Sportpodcast" spricht der studierte Politologe über die Arbeitsbedingungen von Sportjournalisten in Krisenzeiten, über regionale Aspekte der Berichterstattung und die Perspektive wieder stärker “zueinander zu finden”.

Folge 6 - "In der heutigen Zeit haben wir viele Wellenbewegungen"

Viele Jahre stand Gerhard Delling u.a. mit Günter Netzer vor TV-Kameras. Auch nach seinem Abschied als “Mr. Sportschau” bei der ARD im Jahr 2019, richtet der populäre Sportmoderator sein Augenmerk auf die aktuellen Entwicklungen rund um den Sport – auch in Zeiten von Corona. In "Anpfiff - der Sportpodcast" spricht der gelernte Volkswirt über “Auswüchse” in der Marktwirtschaft, leere Stadien, die Vergabe von TV-Rechten und die aktuelle Situation im Amateursport.

Folge 5 - "Wir spielen weiter Basketball – auch in der kommenden Saison"

Seit 2017 ist Frank Meinertshagen hauptamtlicher Geschäftsführer der Pro Basketball Göttingen GmbH. Ein Jahr später wurde Meinertshagen auch noch in den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Basketball-Bundesliga gewählt. Im "Anpfiff - der Sportpodcast" spricht er über eine besondere Fußballbegegnung mit Stefan Effenberg, das Hygienekonzept der BBL und über die Zukunft des Basketballsports in Deutschland.

Folge 4 - Hoffnung auf Saisonstart in der Handball-Bundesliga

In 167 Länderspielen erzielte er 356 Tore. In "Anpfiff - der Sportpodcast" spricht der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft Frank von Behren (43) über die aktuelle Situation beim Bundesligisten GWD Minden. Mindens Geschäftsführer Sport macht Hoffnung auf einen regulären Saisonstart ohne Zuschauer und berichtet über die sportlichen Vorbereitungen des Teams.

Folge 3 - Boll hofft auf Bundesliga-Finale

Timo Boll (39) ist der bisher erfolgreichste deutsche Tischtennisprofi. Seit 2006 spielt er für den deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf in der Tischtennis-Bundesliga und bis 2018 war er zeitweise die Nr. 1 der ITTF-Weltrangliste. In unserem Podcast spricht Boll über die Auswirkungen der Corona-Krise, die Bundesliga und seinen Trainingsstart mit der Nationalmannschaft.

Folge 1 - Über die Zukunft der Tischtennis-Bundesliga

Der Manager von Borussia Düsseldorf spricht über die zurückliegenden Wochen beim Tischtennis-Rekordmeister und gibt einen Ausblick auf ein mögliches Saisonfinale. Die laufende Champions League Saison wurde aufgrund der europaweiten Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus abgebrochen.